Dragon Hunter Diaries

Band: Band eins von zurzeit Zwei
Autor: Katie MacAlister
Seiten: 336 Seiten
Erschienen: am 28. Juni 2019 bei lyx

Klappentext

Gerade noch ist Veronica James eine reichlich pingelige Mathelehrerin, da verbrennt schon ihre Halbschwester vor ihren Augen zu schwarzer Asche – und übergibt Veronica ihr Erbe als Drachenjägerin. Diese wird in eine Welt gestoßen, in der es von Dämonen, Drachen und Geistern nur so wimmelt. Veronica soll nun die Sterblichen beschützen, dabei hat sie keine Ahnung, was genau zu tun ist! Nur gut, dass ihr der heiße Halbdämon Ian zur Seite steht. Der kann verdammt gut küssen, aber sich mit ihm einzulassen, ist brandgefährlich …

Meine Meinung

Was soll ich zu diesem Buch sagen. Ich hab schon ein der Vampirbücher von Katie MacAlister gelesen und diese haben mir auch gut gefallen. Aber dieses Buch war anstrengend zu lesen. Die Hauptprota ging mir mit ihrem gequassel nach kürzester Zeit gewaltig auf die Nerven. Erst recht das sie in den unpassendsten Momenten nicht zu reden aufhört. Ian ist zeitweiße etwas zu perfekt. Der einzige Charakter der mir gefallen hat war Sasha (Sie liebt Tiere wie soll man sie da nicht mögen).

Das Buch ist in meine Augen einfach nur unrealistisch, alles geht viel zu leicht und ist einfach nur übertrieben.

Wichtige Themen werde nie erklärt und über unwichtige Teile wird Ewigkeiten geschwafelt. Leider hat mich das Buch ziemliche enttäuscht.

Das Buch bekommt von mir 🖤🖤

Ich danke Netgalley und dem LYX Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s