Demonica Zhubaal

Bandreihe: Band Vierzehn von Neunzehn und Novelle Drei
Autor: Larissa Ione
Seiten: 154 Seiten
Erschienen: am 02 Februar 2017 bei lyx

Klappentext

Der gefallene Engel Zhubaal ist die rechte Hand des Todes. Vor fast einem Jahrhundert verlor er die Liebe seines Lebens, doch nicht einmal der Tod kann ihn davon abhalten, nach ihr zu suchen. Denn er weiß, dass ihr eine zweite Chance gewährt wurde, ein zweites Leben in einem neuen Körper. Doch wie kann er sie finden, wenn sie selbst sich nicht an ihr früheres Leben erinnert?

Meine Meinung

Die Demonica-Reihe ist eine meiner ersten Fantasy Reihen gewesen die ich gelesen habe. Seit dem verfolge ich sie mehr oder weniger immer aktuell. Für mich sind ja Novellen immer so ein schöner Snack für zwischendurch.

So ist das auch bei dieser Novelle. Es kommen einige Charaktere der alten Bücher vor und es werden auch welche der Nebenreihe erwähnt. Das hat mein Herz natürlich wieder höher schlagen lassen. Bei Novellen geht alles irgendwie immer sehr schnell, das muss man mögen oder nicht.

Die Geschichte von Zhubaal ist echt süß und zeigt auch das man nicht in der Vergangenheit leben sollte, und mit dem glücklich sein kann was wir jetzt im Moment haben.

Von mir hat das Buch 🖤🖤🖤🖤🖤 bekommen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s