Faking Christmas: Ein Milliardär zu Weihnachten

Bandreihe: Einzelband
Autor: Daniela Felbermayr
Seiten: 253 Seiten
Erschienen: am 27. Oktober 2019 im Self-publishing

Klappentext

Kaye Bradshaw sitzt in der Klemme. Die notorische Weihnachtshasserin, die alles um die schönste Zeit im Jahr ausblendet, hat, um einem Familienweihnachtsfest in Colorado zu entgehen, einen neuen Freund erfunden, mit dem sie die Feiertage verbringen will. Dumm nur, dass sie, voll im Fahrt, behauptet, der neue Mann an ihrer Seite wäre ihr Mandant David Holloway – schwerreicher Playboy, umwerfend gutaussehend und gerade mitten in seiner Scheidung. Als ihre Mutter droht, mitsamt der ganzen Familie nach New York zu reisen um den zukünftigen Schwiegersohn kennenzulernen, muss eine Lösung her – und zwar schnell. Um seine Ex-Frau, über die er immer noch nicht hinweg ist, eifersüchtig zu machen, willigt der Milliardär David Holloway in einen sehr seltsamen Deal ein. Seine Anwältin Kaye bittet ihn, über die Feiertage vor ihrer Familie ihren Freund zu spielen. Und so schließen die beiden einen Pakt: sie gaukeln Kayes Familie vor, frisch verliebt zu sein und tun alles dafür, um Davids Ex-Frau eifersüchtig zu machen. Gefühle: bleiben natürlich außen vor, immerhin kommen beide aus völlig verschiedenen Welten. Der perfekte Deal also. Dumm nur, dass das Leben sich selten an Deals und Abmachungen hält – schon gar nicht in der Weihnachtszeit. So kommen sich Kaye und David plötzlich viel näher, als ihnen lieb ist. Doch dann holt David seine Vergangenheit ein und er steht vor einer Entscheidung, mit der er niemals gerechnet hätte …

Meine Meinung

Ich habe mir dieses Buch auf der Buchwien gekauft und die Autorin war so nett und hat es gleich für mich signiert.
Leider hatte ich am Anfang so meine Probleme mit der Formatierung des Buches. Es war in für mich sehr eigene Absätze geschrieben, doch dann hab ich ganz gut rein gefunden. Es ist eine klassische Weihnachtsgeschichte in der alles sagen wir mal einfacher geht. Natürlich hat es auch einen Twist in der Geschichte, doch die war sehr voraussehbar. Am Schluss ging alles viel zu schnell und schon war das Buch vorbei, das war etwas schade. Für mich wurde einfach alles in ein Kapitel gequetscht.

Das Buch hat von mir 🖤🖤🖤 bekommen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s